Workshop - Dot-Painting

Update! Coronabedingt muss der Workshop leider verschoben werden.

Dot-Painting, auch Punktmalerei genannt, ist eine der bekanntesten Maltechniken der australischen Ureinwohner, der Aborigines. Dabei handelt es sich um eine zeitgenössische Kunstform, die erst zu Beginn der 1970er Jahre in der Stadt Papunya in Zentralaus- tralien entstanden ist. Die Wurzeln der Punktmalerei liegen in den traditionellen Rindenbildern, der Körperbemalung sowie den Fels- und Bodenmalereien. Typische Elemente dieser Maltechnik sind Punkte, Linien, konzentrische Kreise, Spiralen, Tupfen und andere Ornamente. Heute wird die Punktmalerei mit Acrylfarben auf Steinen, Keilrahmen, Blumentöpfen uvm. ausgeführt.

Wo? BGU Ansbach & BGU Weißenburg
Wann in Ansbach? 19.12.2020
  Workshop I:   10:00 Uhr
Workshop II:  11:30 Uhr
Workshop III: 14:00 Uhr
Wann in Weißenburg? 18.12.2020
  Workshop I:   15:30 Uhr
Workshop II:  17:00 Uhr
Workshop III: 18:30 Uhr


Anmeldung erforderlich, bis zum 12.12.2020 für den Workshop in Ansbach und bis zum 11.12.2020 für Weißenburg.

Kontakt-
BGU Baugeräte-Union GmbH & Co. Maschinenhandels-KG
Herr Johannes Strauß
Hardtstraße 9
91522 Ansbach
Telefon: 0981/96930-50
E-Mail: workshop@bgu.de